Nachhaltigkeit

 

ist uns bei der Reiseplanung und Durchführung ein großes Anliegen.

 

Wir unterstützen mit der Auwahl unserer Partner, Übernachtungsmöglichkeiten und kulturellen Programmen die lokale und regionale Wirtschaft.


Sie lernen dadurch das Land und die Menschen noch besser kennen. Als Gast spielen Sie auf unseren Reisen eine entscheidende Rolle. Das Entdecken der Besonderheiten Ihres Reiseziels und die Offenheit, Neues kennenzulernen und zu verstehen, öffnet Ihnen und uns die Tür zu neuen Kulturen. Beispielsweise besuchen wir ein Kulturprojekt in Namibia, das zwei Himbadörfer unterstützt und den Kinden den Schulbesuch ermöglicht.  Die meisten Übernachtungen haben wir in kleinen lokalen B+B oder Farmen geplant, die in privater namibianischer Hand sind. Und auch im übrigen südlichen Afrika versuchen wir, lokale, regionale und nationale Anbieter zu bevorzugen.

 

Auf Ihrer Safari sind Sie auf Straßen und Schotterpisten unterwegs und erleben so während Ihrer Fahrt die Veränderung der Landschaft.

Inlandflüge versuchen wir soweit wie möglich zu vermeiden.

 

Klimaschutz

 

Da jeder Flug zur Klimaerwärmung beiträgt, möchten wir Sie auf eines der noch weniger bekannten - allerdings höchst effizienten - Klimaschutzprojekte aufmerksam machen. Das Projekt "Klimaticket Aachen-Kapstadt" ist eine Initiative der Agenda-21-Partnerstadt Aachen und ermöglicht südafrikanischen Familien die Selbstversorgung mit Gemüse. Ausführliche Informationen und die Kontoverbindung für Ihre Spende finden Sie unter www.aachen-kapstadt.de 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Eternal Afrika/Martina Knoblauch