Coast to Coast - Kontinentalquerung - vom Atlantik zum Indischen Ozean -

 

Mit max. 12 abenteuerlustigen Afrikafans führen wir die erste Etappe dieser Expedition von Swakopmund nach Kasane im Mai 2020 bereits zum zweiten Mal durch! Ein erfahrener Guide begleitet die Reisegruppe, denn es wird spannend, abenteuerlich und wild bei der Fahrt durch unbeberührte, weite Landschaften. 

 

Die Reiseroute und Routenplanung für allradverliebte Selbstfahrer wurde bereits vorgefahren, alle Camps und Lodges vorgebucht. 

 

Der erste Teil der Kontinentalquerung startet in Windhoek führt dann zum atlantischen Ozean, Richtung Skeleton Coast, durch das Kaokoveld an den Kunene, quert den Etosha Nationalpark bis zum wilden Khaudom NP in die Kalahari. Von hieraus durch den Caprivi am Kunene, Kavango entlang bis nach Botwana, wo der Chobe NP das Ziel ist. Und wer möchte, kann noch einen Tag an den Victoriafällen verlängern. Für die gesamte Strecke (ohne die Fälle)  planen wir 21 Tage vom 9.-29.Mai 2020.

Unterwegs sind wir mit Allradfahrzeugen und Dachzelt und erleben 9 Nächte in Wildcamps und 11 Nächte in Lodges in Namibia und Botswana.

 

.... und 2021 nehmen wir uns den zweiten Teil vor! Von Livingstone (Zambia) über Malawi nach Mozambique zum Indischen Ozean.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Eternal Afrika/Martina Knoblauch