Wildnis im größten Nationalpark Südafrikas und im Tuliblock Botswanas - eine begleitete Reise für Afrikafans, die das Besondere suchen

Luxuriöse Lodges, B+B, Baumhäuser und staatliche Camps - Safari für 10-14 Teilnehmer
15 Tage ab/bis Johannesburg vom 27. April bis 11. Mai 2019

 

Neue Wege durch den Krüger Nationalpark in Südafrika und ein dreitägiger Einblick in das wilde Botswana

 

Diese Selbstfahrerreise entstand auf besonderen Wunsch einiger unserer Gäste und ist eine sehr entspannt zu fahrende Reise und wunderbar für Wiederkehrer als auch Afrikaeinsteiger.

Neben vielen Safaris im offenen Allradfahrzeug sind auch Fußsafaris mit Guide fast überall möglich. Ein Traum!

 

Reiseverlauf

Ihre Reise startet mit max. 14 Teilnehmern in Johannesburg und führt Sie in die Soutspansberge, dann überqueren Sie den Limpopo und erleben drei Tage Botswana; von dort aus für insgesamt sieben Tage durch den Krüger Nationalpark bis zum Lowfeld nach Mpulamanga, wo Sie der Blyde River Canyon und ein wunderfolles Panorama erwarten. 

Geführte Safaris im offenen Allradfahrzeug bringen Sie nah an die Wildtiere ran und Chancen auf die Big 5 sind auf dieser Reise sehr groß. Wenn Sie lieber wandern und den Busch kennenlerenen wollen, entscheiden Sie sich für eine Fußsafari, die Sie für einige Stunden tief in Afrika eintauchen lässt.

Den Krüger BP erleben Sie sowohl geführt als auch auf Selbstfahrersafaris, natürlich unterstützt von Wolfram Graf-Rudolf und Martina Knoblauch, die Ihre Ansprechpartner vor und während der Reise sind.

 

Highlights

Johannesburg | Stadtführung - Soutspansberge | Vendavillage - 3 Tage Botswana Tuli Block | Lodge - 5 Tage Krüger Nationalpark | 3 Tage Lodge Pafuri Region | 2 Tage Camps - 2 Tage Baumhauslodge im Greater Kruger - 2 Tage Lodge an der Panoramaroute und Blyde River Canyon

 

Preis

3.700 € p.P. im DZ (bei Buchung bis 15. April 2018)

 

Verlängerungsoption

7 Tage Botswana Intensiv - Chobe Nationalpark und Victoriafälle - Preis auf Anfrage

Die Unterkünfte sind in der Regel landestypische Unterkünfte, die Ihnen Komfort, Entspannung und wunderschöne Ausblicke bieten. In den Lodges und festen Zeltcamps finden Sie ideale Bedingungen für die Tierbeobachtung und wahres Hemingway Feeling.

 

Diese entspannte Reise ist eine Mischung zwischen Abenteuer und Komfort und bietet Ihnen außergewöhnliche Erlebnisse, Landschaften, Tiere und Menschen im südlichen Afrika. Sie können aktiv sein und wandern oder genießen die Tage entspannt von Ihrer Terrasse. Sie gestalten Ihre Reise ganz individuell und treffen abends immer wieder auf Ihre Reisegruppe,.

 

Begleitet wird diese bereits vorgefahrene Reise von Wolfram Graf-Rudolf, der Sie mit „tierischem“ Know-how unterstützt und Martina Knoblauch, die die Reiseroute entworfen und organisiert hat. Wir sind für Sie ansprechbar vor und während der Reise vor Ort und freuen uns auf eine unvergessliche Zeit mit Ihnen!

Wildnis im größten Nationalpark Südafrikas und Botswana
Eine Selbstfahrersafari in der Gruppe mit max. 14 Personen, die von uns vorgefahren wurde, zu den schönsten Plätzen des Krüger NP und zumTuli Block in Botswana
201901_Safari Mai.pdf
PDF-Dokument [3.5 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Eternal Afrika/Martina Knoblauch